CHARM® - Dichtheitsüberprüfung aus der Luft

Rundblick

Das könnte Sie auch interessieren! Weitere Links zu diesem Thema:

  • Broschüren

  • Produktdatenblätter

  • Unser Dienstleistungsportfolio

    Als Betreiber von Deutschlands größtem Fernleitungsnetz kennen wir unsere Aufgaben und bestehende Herausforderungen ganz genau.

Mit der Entwicklung von CHARM® stellt Open Grid Europe ein effizientes Verfahren zur Überprüfung  von Erdgasleitungsnetzen auf Leckstellen zur Verfügung und bietet damit eine Alternative zu der zeit- und personalintensiven Begehung der Leitung mit Gasspürgeräten. Der Name CHARM® steht dabei für "CH4 Airborne Remote Monitoring“ und bedeutet luftgestützte Methanferndetektion.

CHARM® ist ein Infrarot-Lasersystem, welches in einem Hubschrauber integriert ist und durch hohe Empfindlichkeit kleinste Methankonzentrationen punktgenau aus der Luft aufspüren kann. Selbst bei komplexer Pipelinetopologie wird während des Überflugs mithilfe einer automatischen und hochpräzisen Scanstrahlführung (Autotracking) der Leitungsverlauf großflächig und lückenlos vom Laser erfasst und damit eine zuverlässige Dichtheitsüberprüfung der Erdgasleitung sichergestellt.

Open Grid Europe inspiziert nicht nur das eigene Leistungsnetz mit CHARM®, sondern bietet dieses Verfahren europaweit auch als Dienstleistung an und stellt damit dem gesamten Gasfach eine hochflexible und effiziente Methode zur oberirdischen Dichtheitsüberprüfung der Erdgasleitungsnetze zur Verfügung.

Die Leistungsmerkmale im Überblick:

  • Hubschraubergetragenes Gasferndetektionssystem auf Infrarot-Laser-Basis
  • Sichere Identifizierung kleinster Erdgasspuren (aus Flughöhen zwischen 80 m und 140 m)
  • Operative Leckagenachweisgrenze windabhängig ab 20 l/h
  • Verfahren gemäß DVGW-Regelwerk anerkannt (Merkblatt G 501 "Luftgestützte Gasferndetektionsverfahren")
  • Hohe geographische Zielgenauigkeit durch automatische Verfolgung der Pipelinetrasse (CHARM®-Autotracking - CAT)
  • Automatische Dokumentation der Leitungsüberprüfung und Meldung von besonderen Ereignissen in Echtzeit
  • Sichere Leitungskontrolle in bebauten Gebieten (Stadtgebiet) und außerhalb von Bebauungen gewährleistet
  • Intensive Datenauswertung und Priorisierung der Meldungsbefunde samt Handlungsempfehlung für den Auftraggeber
  • Revisionssichere Dokumentation mit georeferenzierten Messpunkten und detaillierten Luftaufnahmen
  • Optionale Datenmanagement-Tools und IT-Werkzeuge zur Vor-Ort Inspektion

Details

Funktionsweise

Alleinstellungsmerkmale

Rundblick

  • Broschüren

  • Produktdatenblätter

  • Unser Dienstleistungsportfolio

    Als Betreiber von Deutschlands größtem Fernleitungsnetz kennen wir unsere Aufgaben und bestehende Herausforderungen ganz genau.