Politikbrief

Aller Anfang muss nicht schwer sein!

„Aller Anfang ist schwer“, so heißt eine bekannte Redewendung. Das ist aber kein physikalisches Gesetz. Der bisherige Weg der Energiewende zeigt, wie man es unnötig kompliziert machen kann. Wobei das übergeordnete Ziel der Energiewende – der Klimaschutz – gar nicht so schwer zu erreichen ist. Denn Klimaschutz bedeutet die konsequente und nachhaltige Reduktion der CO2-Emissionen.

Also was ist zu tun? Man schaut sich seinen Wirkungskreis (Deutschland) an, analysiert die CO2-Emissionen in einzelnen Sektoren (Strom, Gas, Wärme, Mobilität, Industrie) und definiert Schritte, um sie zu senken. Danach beginnt man mit denjenigen Maßnahmen, welche die höchsten CO2-Reduktionen zum kleinsten Preis in der kürzesten Zeiteinheit erzielen.

Wenn wir also die Energiewende wirklich wollen, müssen wir das Energiesystem als Ganzes betrachten. Wir müssen uns wieder freies Denken erlauben. Warum sollte es besser sein, Windstrom, der nicht abtransportiert werden kann, zu versenken, anstatt ihn in grünes Gas zu transformieren?

Die Lösung heißt Power-to-Gas. Im aktuellen Politikbrief geht es genau darum – um freie Räume für neues, ganzheitliches Denken und Handeln.

Den gesamten Politikbrief finden Sie hier. Die einzelnen Grafiken stehen Ihnen hier zum Download bereit. Haben Sie Fragen zum Politikbrief oder wollen Sie uns Ihre Meinung sagen? Wir freuen uns darauf!

Downloads