Im Herzen des Gastransports

Wer ist Open Grid Europe? Was ist für einen sicheren Transport von Erdgas notwendig? Wie groß ist unser Netz und wer steuert es? Was ist eigentlich ein Verdichter und wie funktioniert er? In unserem Film "Im Herzen des Gastransports" bringen wir unser Geschäft für Sie auf den Punkt.

[Dezember 2011]

Sicherheit der Anlagen

Die Sicherheit beim Erdgastransport beginnt bei unseren technischen Anlagen. Wir unterscheiden dabei zwischen baulichen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen.

[Februar 2012]

Sicherheit der Leitungen

Beim Neubau einer Pipeline der Open Grid Europe beschäftigen wir uns ausgiebig mit dem Thema Sicherheit - lange bevor das erste Erdgasrohr in den Boden gelassen wird.

[Februar 2012]

Von der Buchung bis zur Lieferung

Beim Erdgastransport - ähnlich wie beim klassischen Transportwesen- ist es wichtig zu wissen, welche Mengen von A nach B transportiert werden können. Wie Erdgastransport genau funktioniert, wird hier anschaulich erklärt.

[Februar 2012]

Der moderne Pipelinebau

Eine neue Erdgastransportleitung wird gebaut: Von Rimpar im Norden Bayerns nach Sannerz in Hessen. Die etwa 67 km lange Trasse verläuft im Wesentlichen über landwirtschaftliche Flächen.

[März 2014]

Pipelinebau im Überflug

Erleben Sie den Neubau der Loopleitung Sannerz-Rimpar in Bayern aus der Vogelperspektive: Rund 67 Kilometer Leitungslänge und 3.800 Stahlrohre, über Steilhänge, mit Bachumgehungen und Querung von Bahnstrecken.

[Januar 2014]

Leitungsbau im Überblick

Die Open Grid Europe betreibt mit rund 12.000 km das größte Fernleitungsnetz für Erdgas in Deutschland. Wir schaffen Versorgungssicherheit für Millionen Verbraucher: Effizient, umweltschonend und vor allem sicher.

[September 2013]

Grün, Kampagne, ich, Bin, OGE, Klima, Youtube

Social Media Kampagne

#Ich bin OGE

Die Zukunft wartet nicht auf uns!

Wir sind bereit, mutig neue Wege zu gehen.

Intelligenz statt Stahl - II

Die Energiewende hat Folgen für alle Marktbeteiligten und im Ergebnis steigen bisher die Kosten. Einzelne Akteure, wie Open Grid Europe, geben sehr unterschiedliche Antworten auf diese Entwicklung. Gashandel, Gasspeicherung, Transportkapazitäten und nicht zuletzt Kosten: Erfahren Sie in unserem Video, was mit was zusammenhängt  und wie Open Grid Europe mit effizienten Produkten und intelligenten Lösungen der Kostenexplosion bei der Energiewende zu begegnen versucht.

[Februar 2015]

Die Folgen der Energiewende

Die Energiewende hat Folgen für alle Marktbeteiligten. Erfahren Sie in unserem Video die Zusammenhänge.

E-world 2017

Nach der E-world ist vor der E-world. Mit unseren bewegten Bildern möchten wir Ihnen schon heute Lust auf die nächste E-world machen. Überzeugen Sie sich doch nächstes Jahr bei der E-world 2018 vom 06. bis 08. Februar 2018 in der Messe Essen selbst: Sie finden unseren Gemeinschaftstand in Halle 2, Stand 418. Wir freuen uns auf Sie!

[Februar 2017]

Energiepolitischer Dialog 2017

Der „Energiepolitische Dialog 2017“ der Open Grid Europe fand im Sanaa-Gebäude auf dem Gelände der Zeche Zollverein statt. Ziel dieses Formates ist es, einen Beitrag zur aktuellen energiepolitischen Debatte zu leisten und den Dialog zwischen Politik und Wirtschaft zu stärken. Interessante Einblicke in die Veranstaltung vom 7. November 2017 gibt Ihnen unser Zusammenschnitt der Podiumsdiskussion.

Podiumsteilnehmer waren in diesem Jahr:

  • Dr. Jens Andersen, Volkswagen Aktiengesellschaft, Konzernbeauftragter Erdgasmobilität
  • Dr. Jörg Bergmann, Open Grid Europe GmbH, Sprecher der Geschäftsführung
  • Christoph Dammermann, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium NRW
  • André Stinka, MdL und Sprecher für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz der SPD-Landtagsfraktion
  • Dr. Carsten Voigtländer, Vaillant GmbH, Vorsitzender der Geschäftsführung

Moderation: Matthias Killing, SAT.1

[November 2017]

Energiepolitischer Dialog 2016

Highlights im Zusammenschnitt

Energiepolitischer Dialog 2015

Open Grid Europe richtet einmal im Jahr die Dialogveranstaltung „Energiepolitischer Dialog“ am Unternehmensstandort Essen aus. Ziel ist es, einen Beitrag zur aktuellen energiepolitischen Debatte zu leisten und den Dialog zwischen Politik und Wirtschaft zu stärken. Einblicke in die Veranstaltung vom 21. Oktober 2015 und den Dialog gibt Ihnen unser Zusammenschnitt.

Podiumsteilnehmer waren in diesem Jahr:

  • Garrelt Duin, Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Dr. Oliver Geden, Stiftung Wissenschaft & Politik, Leiter Forschungsgruppe EU/Europa
  • Stephan Kamphues, Open Grid Europe, Sprecher der Geschäftsführung
  • Roger Kohlmann, BDEW, Mitglied der Hauptgeschäftsführung
  • Andreas Mihm, FAZ, Wirtschaftskorrespondent (Moderation)


[November 2015]

Energiepolitischer Dialog 2014

Open Grid Europe richtet einmal im Jahr die Dialogveranstaltung „Energiepolitischer Dialog“ am Unternehmensstandort Essen aus. Ziel ist es, einen Beitrag zur aktuellen energiepolitischen Debatte zu leisten und den Dialog zwischen Politik und Wirtschaft zu stärken. Einblicke in die Veranstaltung vom 24. Oktober 2014 und den Dialog gibt Ihnen unser Zusammenschnitt.

Podiumsteilnehmer des 1. Energiepolitischen Dialogs der Open Grid Europe:

  • Dietmar Brockes, MdL, FDP-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen, Energiepolitischer Sprecher
  • Dietmar Bückemeyer, Stadtwerke Essen AG, technischer Vorstand, Präsident Deutscher Verein des Gas- und Wasserfachs e.V. (DVGW)
  • Peter Franke, Bundesnetzagentur, Vizepräsident
  • Stephan Kamphues, Open Grid Europe GmbH, Sprecher der Geschäftsführung
  • Jan Karl Karlsen, Statoil Deutschland GmbH, Leiter Repräsentanz Berlin
  • Oliver Krischer, MdB, Bündnis 90/ Die Grünen, Stellv. Vorsitzender der Bundestagsfraktion


[November 2014]

Ausbildung zum/r Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Elektroniker/-innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

[November 2011]

Ausbildung zum/r Industriemechaniker/-in

Industriemechaniker/in für Instandhaltung sind die „Allrounder in Industriebetrieben“: Steuerungstechnik, Pneumatik und Hydraulik sowie Instandhaltung/Wartung, Inspektion und Instandsetzung sind beispielhafte Ausbildungsinhalte.

[Oktober 2012]

Ausbildung zum/r Industriemechaniker/-in mit begleitendem Studium

(Fachrichtung Mechatronik bzw. Maschinenbau)
Interessiert an technischen und physikalischen Zusammenhängen sowie an komplexen Maschinen und Anlagen? Unser Video über die Ausbildung zum Industriemechaniker begleitet einen Azubi der Open Grid Europe in seinem Arbeitsalltag.

[November 2011]

Ausbildung zum/r Chemielaborant/-in

Hier stimmt die Chemie: Von der Durchführung verschiedener Messungen und Experimente bis hin zum „ganz normalen“ Alltag eines Mitarbeiters bei der Open Grid Europe – der Film zeigt einen Blick hinter die Kulissen.

[Oktober 2012]

Girls´ Day

Industriemechanikerin, Elektronikerin oder Chemielaborantin - alles Ausbildungen mit Zukunft, die bislang nicht zu den Top Ten der von Mädchen gewählten Berufszweige gehören. Open Grid Europe möchte das ändern und öffnet jährlich zum Girls‘ Day die Tore für Schülerinnen zwischen 10 und 15 Jahren, die an diesem Tag hautnah und konkret in technische Berufe hineinschnuppern können. Dies ist an mehreren Standorten in Deutschland möglich.

Sehen Sie in unserem Kurzfilm, wie ein Girls´ Day bei Open Grid Europe verläuft.

[Juni 2012]

Next page