Transportsicherung – Kompetenz für die Versorgungssicherung

Rundblick

Das könnte Sie auch interessieren! Weitere Links zu diesem Thema:

  • Anbohr- und Stopple-Technik

    Die Technik des Anbohrens und Absperrens von unter Druck stehenden Leitungen gibt es seit über 60 Jahren.

  • Mobile Verdichter

    Bei Instandsetzungsmaßnahmen im Erdgastransportnetz wird im Regelfall im gasfreien Zustand gearbeitet. Betroffene Pipelineabschnitte werden dabei durch installierte Armaturen gesperrt.

  • Mobile GDRM-Anlagen

    Gasdruck- Regel- und -Messanlagen (GDRM-Anlagen) werden von uns nach den jeweiligen Kundenanforderungen zusammengestellt. Dort kümmern sich erfahrene Mitarbeiter mit umfangreichem Knowhow in der Planung, im Bau und in der Betreuung von GDRM-Anlagen um Ihre Belange.

  • Mobile Erdgasversorgung – Lieferung von Erdgas in Tankwagen und Flaschen

    Unser Dienstleistungsangebot zur mobilen Erdgasversorgung umfasst die komplette Abwicklung der Maßnahme – von Ihrer Anfrage über die Vorbereitung am Einsatzort, die Beschaffung und Anlieferung des Erdgases bis zur Einspeisung.

Unsere Dienstleistungen steigern die Verfügbarkeit Ihres Netzes und umfassen die komplette Abwicklung – von der ersten Planung bis zur Fertigstellung.

Betriebs-, Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten an Versorgungsleitungen erfordern häufig das Sperren und die Außerbetriebnahme (Shut down) von Pipelines. Den Transport dabei trotzdem aufrecht zu halten, ist unser Ziel. Dafür nutzen wir langjährig etablierte Techniken wie die Stoppletechnik oder die mobile Erdgasversorgung. Aber auch neue Ansätze wie z. B. der Einsatz von mobilen Verdichtern kommen vermehrt zum Einsatz.

Ganz gleich, ob es um Netzausbau, Instandhaltungsmaßnahmen, Auswechslung von Armaturen oder um die Reparatur von Pipelines, um zerstörungsfreie Werkstoffprüfung, Schweißtechnik, Hot Tapping oder die Bereitstellung von Sachverständigen geht. Wir bieten Ihnen alle notwendigen „Turn-Key“ Dienstleistungen. Unser Service unterstützt und entlastet Sie in allen Phasen der Vorbereitung und Durchführung, und erstreckt sich von der Beratung samt Kalkulation über die Konstruktion bis hin zur Bauabwicklung inkl. Abnahme durch Sachverständige. Dieser Service bezieht sich nicht nur auf Erdgaspipelines, sondern erstreckt sich über alle Leitungen, in denen gasförmige oder flüssige Medien transportiert werden – z.B. technische Gase, Öl, Wasser, Heizwasser und Heizdampf.

Unser Dienstleistungsangebot im Überblick:

  • Beratung
  • Engineering
  • Arbeitsvorbereitung
  • Kalkulation
  • Konstruktion
  • Materialauswahl, -fertigung und -lieferung
  • Betrieb, Reparatur, Instandhaltung
  • Baustellenabwicklung
  • Prüfung
  • Abnahme durch Sachverständige
  • Unterstützung bei der Inbetriebnahme
  • Dokumentation aller durchgeführten Arbeiten und Prüfergebnisse

Rundblick

  • Anbohr- und Stopple-Technik

    Die Technik des Anbohrens und Absperrens von unter Druck stehenden Leitungen gibt es seit über 60 Jahren.

  • Mobile Verdichter

    Bei Instandsetzungsmaßnahmen im Erdgastransportnetz wird im Regelfall im gasfreien Zustand gearbeitet. Betroffene Pipelineabschnitte werden dabei durch installierte Armaturen gesperrt.

  • Mobile GDRM-Anlagen

    Gasdruck- Regel- und -Messanlagen (GDRM-Anlagen) werden von uns nach den jeweiligen Kundenanforderungen zusammengestellt. Dort kümmern sich erfahrene Mitarbeiter mit umfangreichem Knowhow in der Planung, im Bau und in der Betreuung von GDRM-Anlagen um Ihre Belange.

  • Mobile Erdgasversorgung – Lieferung von Erdgas in Tankwagen und Flaschen

    Unser Dienstleistungsangebot zur mobilen Erdgasversorgung umfasst die komplette Abwicklung der Maßnahme – von Ihrer Anfrage über die Vorbereitung am Einsatzort, die Beschaffung und Anlieferung des Erdgases bis zur Einspeisung.