TENP Aktuelles

Hinweis zur TENP I

ZEELINK

www.zeelink.de

Netzentwicklungsplan

Mit ihren Fernleitungsnetzen leisten die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber einen wichtigen Beitrag zu einer sicheren, umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Energieversorgung.

Die beschlossene Energiewende – allem voran der stufenweise Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022, verbunden mit den ehrgeizigen Ausbauzielen für die erneuerbaren Energien – ist ohne einen gleichzeitigen Ausbau der deutschen Energienetze nicht denkbar. Dabei hat die Erdgasinfrastruktur zusätzlich das Potenzial, als Transport- und Speichersystem für regenerativ erzeugtes Methan aus überschüssigem Strom zu dienen.

Die Fernleitungsnetzbetreiber erstellen Netzentwicklungspläne, in denen die geplante Netzentwicklung dargestellt wird, die den geänderten Anforderungen an die Gas-Infrastruktur gerecht wird. Die Netzentwicklungspläne basieren auf dem von der Bundesnetzagentur (BNetzA) bestätigten Szenariorahmen.

Zum Netzentwicklungsplan Gas geht es hier.

Teilprojekt: TENP-Deodorierungsanlage

Geplante Flexibilisierung der Gastransporte